Marketing-Budget strategisch planen bei Kaffee und Kuchen?!

  in News

In diesen Wochen ist Abgabe – was jetzt nicht budgetiert wird, kann im nächsten Jahr nur schwer ausgegeben werden. Produkteinführungen, Broschüren, Kataloge, Events, Messeteilnahmen, Social-Media-Aktivitäten, die Betreuung der Fachpresse und und und … da hilft nur Coffein!

Das Marketing-Budget zu planen und zielführend zu verwenden ist eine hohe Kunst, die manchmal hellseherische Fähigkeiten erfordert. Die einen arbeiten mit Tarot-Karten, die anderen setzen auf die Magie der Würfel. Spaß bei Seite, Erfahrungswerte und Controlling des letzten Jahres sind wichtige und hilfreiche Grundlagen für die Planung der Zukunft – aber schlussendlich spiegeln sie eben nur die Vergangenheit wider.

Wir empfehlen Kaffee

… nein, nicht um im Kaffeesatz zu lesen. Kochen Sie eine große Kanne, sorgen Sie für Gebäck und laden Sie den Vertrieb ein – und vielleicht auch das Produktmanagement. Welche strategischen Ziele verfolgt ihr Sales-Team, in welchen Märkten wollen Sie wachsen, wo wollen Sie bekannter werden, welche Produkte stehen im Fokus, welche Themen sind 2017 besonders relevant ….

Dieser Kaffeeklatsch fügt sich nahtlos in jede Strategie zur Effizienzsteigerung ein, ob KVP, Kaizen, SixSigma oder Lean-Management: Sich jetzt gemeinsam die operativen Ziele zu stecken, ermöglicht Ihnen Ihr Marketing-Budget strategisch klug und fokussiert zu planen. So schaffen Sie beste Voraussetzungen, um im neuen Jahr noch effizienter, zielführender und ressourcenschonender zu arbeiten.

Ihre Kaffeemaschine ist gerade außer Betrieb?

Sie wünschen sich Moderation, um die langen Wunschlisten aus Vertrieb und Produktmanagement auch an die Möglichkeiten anzupassen? Kein Problem, wir sind dabei. Gerne bringen wir auch den Kuchen mit.

rb 24.11.2016

Neueste Beiträge

Geben Sie einen Suchbegriff ein und drücken Sie "Enter"

Würzburg am Tag der B2B-MarkenkonferenzCERATIZIT Online-Banner