Neue Websites mit PageEd und WordPress

  in Blog

Zwei Websites im neuen Gewand: Fecken-Kirfel und Wibo haben ihre Online-Auftritte neugestaltet. Usability, Design, Texte, Look-and-Feel – überall gibt es für Sie etwas Neues zu entdecken. Doch auch, wenn sich fecken-kirfel.de und wibo-agentur.de in der Nutzung in nichts nachstehen, unterscheiden sie sich auf ihrem Weg zum Relaunch in einem wesentlichen Punkt.

Erhöhte Usability dank neuem Design

Luftiges Design, hohe Usability: Die neuen Websites machen beide richtig Lust auf Surfen. Die Seiten navigieren den Besucher mit Stil durch den Online-Auftritt und bieten dabei viel Übersicht. Mit wenigen Klicks ist der User bei der gewünschten Information. Dank des Responsive Designs gelingt das auch auf mobilen Endgeräten. Ob Smartphone oder Tablet-PC – die Websites passen sich den visuellen und technischen Anforderungen an. Dadurch erhalten User immer und überall ein angenehmes Surf-Erlebnis.

Frische Texte für die Suchmaschinen

Für beide Websites hat Wibo neue Texte erstellt und bestehende Inhalte optimiert. Unsere Texter haben relevante Keywords in die Headlines und Sublines platziert. Das macht sich bemerkbar: User finden Websites schneller, wenn ihre Suchbegriffe zu den Keywords einer Seite passen.

Zwei Websites, zwei Content-Management-Systeme

Der große Unterschied der beiden Online-Auftritte liegt in den gewählten Content-Management-Systemen (CMS) für die Verwaltung der Inhalte. Wibo verwendet WordPress, Fecken-Kirfel nutzt PageEd. Das ist für beide jeweils eine plausible Entscheidung.

Bequeme Datenpflege mit PageEd

Praktisch: Die Daten auf seiner Website kann Fecken-Kirfel bequem über die unternehmenseigene Produktdatenbank updaten. Die Pflege findet direkt im Front-End statt, dem für User sichtbaren und nutzbaren Teil der Website. Die Produktdatenbank ist über eine programmierte Schnittstelle direkt mit dem Front-End verbunden. So bleiben die Angaben auf der Seite mit geringem Aufwand immer aktuell.

Blog erstellen mit WordPress

Ein wichtiger Bestandteil der neuen Website von Wibo ist der Blog. Deshalb haben wir uns für den Blog-Experten WordPress entschieden. Mit der ursprünglichen Blog-Software gelingt Content, der von Suchmaschinen positiv bewertet wird, besonders gut. Verfassen unsere Content-Manager einen Blog-Beitrag, gibt es in WordPress Hinweise zum Umgang mit dem Fokus-Keyword und anderen Faktoren, die für Suchmaschinen interessant sind. Somit unterstützt uns das CMS zielgerichtet beim Erstellen von suchmaschinenoptimierten Texten.

Beratung für Ihre neue Website

Überlegen auch Sie, Ihren Online-Auftritt neuzugestalten? Ob WordPress oder PageEd – beide Content-Management-Systeme bieten interessante Vorteile. Melden Sie sich gerne bei uns – wir beraten Sie auf Ihrem Weg zum Relaunch Ihrer Website.

Neueste Beiträge
Schreiben Sie uns!

Geben Sie einen Suchbegriff ein und drücken Sie "Enter"

Digitale Transformation verändert alles