Schnoor

USP im Markt kommunizieren

Für das neue Sicherheitsniveau im Holzbau – EC5 – optimierten die Holzbau-Spezialisten von Ing.-Holzbau SCHNOOR auf innovative Art und Weise über 49 Konstruktionsdetails, um Ihren Kunden einen wirklichen Mehrwert zu bieten. Grund genug, den Vorsprung zu nutzen und das Thema mit der richtigen Content-Strategie nachhaltig im Markt zu besetzen. Um die größtmögliche Aufmerksamkeit für das Thema EC5 zu erreichen, aber gleichzeitig den konkreten Nutzen für die Kunden fassbar zu machen, entwickelte Wibo für SCHNOOR eine crossmediale Kampagne, die über verschiedene Print- und Online-Kanäle Zielgruppen individuell anspricht und das Thema über einen kontinuierlichen Zeitraum penetriert:

  • Kampagnenwebseite www.EC5-norm.de
  • Pressearbeit in Fachmagazinen
  • Anzeigenkampagne
  • Dreistufiges Print-Mailing („EC5-Faltplan“)
  • Dreistufiger Online-Sondernewsletter
  • Berichterstattung auf www.schnoor.de und Facebook
  • Erklärfilme zu den drei Konstruktionsbeispielen auf Youtube

3 aus 49: klare Argumentation und Zielgruppe

Die Kernargumentation der Kampagne fußt auf dem SCHNOOR-Gütesystem, das sich durch die Kriterien Sicherheit, Einfachheit in der Handhabung sowie Nachweisbarkeit auszeichnet. Anhand von drei ausgewählten Beispielen aus den insgesamt 49 optimierten Konstruktionsdetails, sollen diese einzelnen Aspekte mit ihrem konkreten Nutzen für die relevante Zielgruppe veranschaulicht werden. Zu den wichtigsten Stakeholdern gehören dabei gewerbliche Kunden, für die das Merkmal Sicherheit von besonderer Bedeutung ist, sowie die Verarbeiter, z. B. Dachdecker, für die die Einfachheit in der Handhabung eine wichtige Rolle spielt. Die Themen Nachweisbarkeit und Zertifizierung hingegen sind für Bauprüfer bzw. Prüfingenieure von besonderer Relevanz.

Wiedererkennbarkeit

Grundlage für die visuelle Gestaltung der Kampagne ist das plakative EC5-Norm-Logo im Corporate Design von SCHNOOR. Es schafft einen Wiedererkennungswert und ist das verbindende optische Element aller Komponenten der Kampagne. Durch Verbindung des Corporate Designs mit dem Branchenbegriff „EC5-Norm“, beansprucht SCHNOOR selbstbewusst und für jeden klar ersichtlich das Thema für sich. Ziel bei der Durchführung der Kampagne war es, die einzelnen Maßnahmen zeitlich zu konzentrieren, um die Anzahl der Berührungspunkte mit dem Thema zu erhöhen und die Aufmerksamkeit der Zielgruppe bündeln zu können. Aus diesem Grund hat Wibo die Inhalte in enger zeitlicher Abfolge und über mehrere Kanäle gleichzeitig kommuniziert.

ZUR ÜBERSICHT

Weitere Referenzen

Geben Sie einen Suchbegriff ein und drücken Sie "Enter"