eupen-logo_4c

Es war an der Zeit aufzuräumen

Das Produktportfolio von EUPEN foam products bietet eine Vielzahl von Schaumstoffqualitäten in unterschiedlichen Ausführungsvarianten. Innovationskraft und Kundennähe des Unternehmens führen zu immer neuen Entwicklungen. Namen und Einordnungen der Schaumqualitäten waren historisch gewachsen und boten keine ausreichend schnelle und differenzierende Orientierung mehr.

Gemeinsam krempelten wir die Ärmel auf

Die Analyse des Produktportfolios umfasste SWOT-Analysen, Wettbewerbsvergleiche und eine Potentialanalyse. In die Entwicklung, Strukturierung und Positionierung der neuen Marken war das internationale Vertriebsteam eingebunden. Design Thinking als kollaborative, user-zentrierte Methodik ermöglichte uns, schnell tragfähige Szenarien zu entwickeln und zu prüfen. So entstand ein attraktives und gut umsetzbares Ergebnis.

Die neue Markenarchitektur

Die neue Markenarchitektur bündelt das Portfolio in vier starken Marken. Die Markenarchitektur bietet mehr Orientierung, differenziert gegenüber dem Wettbewerb und ist horizontal und vertikal erweiterbar. Die klar differenzierte Struktur ist die beste Grundlage für eine wirksame Markenbildung, für eine effiziente Marketingkommunikation, für eine erfolgreiche Vertriebsunterstützung, für mehr qualifizierte Leads.

ZUR ÜBERSICHT

Weitere Referenzen

Geben Sie einen Suchbegriff ein und drücken Sie "Enter"